Kommentare deaktiviert für Activitystream

Activitystream

Geschrieben von | Februar 26, 2013 |

Der News- bzw. Activitystream ist das, was als erstes angezeigt wird, nachdem man sich bei Facebook eingeloggt hat: Alle Statusupdates von Freunden und Seiten, die einem gefallen, alle Aktivitäten von Freunden oder Seiten die einem gefallen und alle Fotos/Videos oder sonstige Inhalte, die von ihnen bereitgestellt werden. Alle? Nein, nicht alle: Facebook merkt sich, wie oft Nutzer bei ihren Freunden oder Fan-Seiten kommentieren oder „liken“ und welche sie als besonders wichtig markieren. Es werden also Inhalte angezeigt von den Freunden oder Fan-Seiten, mit denen man am meisten interagiert – wie im wirklichen Leben auch: Freunde, die mir wichtig sind, kontaktiere ich häufiger als lose Bekannte. Und genau hier hat sich Facebook etwas einfallen lassen, das als Werkzeug für Social Media Manager ganz entscheidend werden kann: „Promoted Posts“. Sollen Status-Updates oder andere Inhalte von so vielen Fans oder Freunden gesehen werden – im News- bzw. Activitystream – kann man dafür bezahlen, einen kleinen Betrag pro Post. Schon sehen die Inhalte nicht mehr nur die Freunde, die oft mit einem interagieren, sondern alle, oder zumindest nahezu alle.

X

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close