Artikel verschlagwortet “social media tools”

Social Media Tools

Geschrieben von | Oktober 22, 2013 | Infografiken

Eine Listly-Liste und eine Infografik, die einem einen sehr guten Überblick über hilfreiche Social-Media-Tools bietet.

View List on List.ly

Danke socialmediastrategiessummit.com:
socialmediatools

Die wichtigsten Social-Media-Kanäle für Unternehmen sind sicherlich Facebook, Twitter und Google+. Aber auch tumblr, Foursquare und Pinterest können nützlich für Firmen sein. Wir zeigen ein paar Möglichkeiten, zu welchem Zweck die Social-Dienste eingesetzt werden können:

tumblr

  • tumblr_l0j0ub072v1qz52aefür kleine Unternehmen als Plattform für die komplette Unternehmenswebseite (mit eigener Domain, ohne den Zusatz .tumblr)
  • anlassbezogene, zeitliche begrenzte Blogging-Aktivität & zentrale Sammelstelle für alle Social-Media-Aktivitäten, z.B. für ein Firmenevent, eine Kampagne oder Produkt-Launch
  • tumblr als Plattform für alle Inhalte, die nicht auf Facebook, Twitter, Google+ oder der Unternehmenswebseite passt – beispielsweise für Einblicke hinter die Kulissen, Mitarbeiterblogs,…
  • tumblr als Plattform für Presseinformationen

Beispiele für deutschsprachige Tumblr-Blogs:

Ein gutes Tumblr-Tutorial

Foursquare

  • foursquare-logogroße Ketten mit unterschiedlichen Standorten können Foursquare zur Kundenbindung nutzen, indem sie die Kunden einchecken lassen, Sonderangebote für Foursquarenutzer anbieten (z.B. verlängerte Öffnungszeiten, Rabatte,…)
  • Lokale Geschäfte können durch ein gut gepflegten Fourquareauftritt Touristen oder potenzielle Kunden aus benachbarten Stadtteilen anlocken
  • Gewinnspiele oder Wettbewerbe aisschreiben

Um Foursquare als ergänzenden Social-Media-Kanal effektiv nutzen zu können, sollte das Profil komplett ausgefüllt werden, aktuell gehalten, mit schönen und aussagekräftigen Bildern gefüllt und beworben werden, z.B. auf der Unternehmenswebseite oder mit QR-Codes im Laden.

Ein gutes Tutorial von Foursquare
Bestcases:

Pinterest

  • pinterest-logo-370x246Mit der virtuellen Pinnwand visuelles Storytelling betreiben: Bilder-Geschichten erzählen (Wie entsteht XY?, Wer steckt hinter der Idee?, Was kann man mit XY noch alles machen?,…)
  • großzügige Produktfotos, emotional inszeniert
  • mehrere Pinnwände, für mehrere Produktgruppen und Ziele (bspw. eine Pinnwand für ein bestimmtes Produkt, eine Pinnwand für das Erlebbarmachen des Unternehmens „Das sind wir“ inkl. Team-Fotos)
  • Kaufmöglichkeit mit Produktfotos verbinden (in den eigenen Shop, oder auch zu Fremdanbietern per Affiliate-Link)
  • Gewinnspiele „Pin-to-Win“: Nutzer posten und gewinnen mit dem besten Pin

Ein guter Beitrag zu visuellem Storytelling von TWT-Interactive

Beispiele für Pinterest-Pinnwände im Unternehmenseinsatz:

X

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen