Kommentare deaktiviert für Crowdsourcing

Crowdsourcing

Geschrieben von | März 2, 2013 |

Crowdsourcing ist das Auslagern von Aufgaben oder Teilaufgaben an freiwillige Nutzer im Internet – Schwarmauslagerung gewissermaßen. Beispiele dafür gibt es einige: das Crowdtesting ist nur eines davon. Hier testen Internetnutzer beispielsweise Apps, Online-Shops oder Restaurants für Testplattformen, die dank des generierten Inhalts Geld verdienen – und dieses im besten Fall mit den Unterstützern teilen. Social Commerce ist im Prinzip auch Croudsourcing: Das Kommunizieren des Kaufabschlusses auf Facebook (XY hat gerade Z bei Otto.de gekauft) ist Empfehlungsmarketing und schafft einen persönlichen Filter für Kaufentscheidungen bei den auf Facebook verbundenen Freunden.

X

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close