Snapchat für Unternehmen

Geschrieben von | Oktober 7, 2014 | Jobtipps

Den Foto-Messenger Snapchat, mit dem man visuelle Nachrichten verschicken kann, die sich selbst zerstören, entdecken immer mehr Unternehmen als Marketing-Kanal. Eine gute Wahl, wenn die eigene Zielgruppe überwiegend weiblich und unter 30 Jahre alt ist: Snapchat-Nutzer sind zu 70% weiblich und im Schnitt zwischen 13 und 25 Jahre alt, fast jeder fünfte Nutzer snapchattet mit dem iPhone. Am Tag werden mehr als 150 Millionen Snaps verschickt. Darunter auch Unternehmens-Snaps. Kein Wunder, dass Yahoo den Dienst sich als Übernahmekandidat ausgesucht hat.

Wer macht was?
Taco Bell hat z.B. allen Followern die Rückkehr des „Beefy Crunch Burritos“ angekündigt. Eine Frozen Yoghurt-Kette aus New York versendet Gutscheine, die sich nach zehn Sekunden selbst zerstören. Acura hat ihren ersten 100 Follower einen Video-Eindruck eines Produkt-Prototypen gegeben. Wet Seal hat ihren Snapchat-Account zwei Tage an eine 16-jährige Bloggerin übergeben und die „Meine Geschichte“-Funktion nutzen lassen: Die Follower konnten die Postings 24 Stunden lang verfolgen. Das Ergebnis: 9.000 neue Follower und 6.000 Views der Inhalte.

Was man noch so alles machen kann?
Wettbewerbe, Gewinnspiele, Einblick hinter die Kulissen, das Team vorstellen.

Wie man am besten vorgeht?

  • Snapchat-Account anlegen und auf anderen Social-Kanälen befeuern
  • Follower mit Mehrwert belohnen (Sneak-Preview eines neuen Produktes, exklusive Einblicke, Gutscheine,…)
  • Fotos und Videos verteilen (entweder an alle oder ausgewählte Nutzer).

Weitere Fakten über gelungene Markenkommunikation auf Snapchat hat Marketo in einer informativen Infografik gesammelt.
snapchat-infographic-2014

Schlagwörter:

2 Reaktionen auf “Snapchat für Unternehmen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.