Facebook läuft der Nachwuchs weg.

Geschrieben von | April 17, 2013 | Jobtipps

Spannende Studienergebnisse von Piper Jaffray, die besagen, dass Facebook immer weniger Jugendliche interessiert:

Facebook braucht mehr Junge

Kombiniert mit Deloitte-Studienergebnissen könnte man meinen, dass Facebook bald für Omis und Opis ist: Insbesondere die Älteren tragen dazu bei, dass soziale Netzwerke noch wachsen; selbst Pensionäre nutzen Social Media: Rund 27 Prozent der 65- bis 75-Jährigen sind aktiv auf den Plattformen unterwegs. Ein rückläufiger Trend zeigt sich hingegen bei den 14- bis 28-Jährigen, hier verlassen einige Nutzer die Plattformen bereits wieder.

Die Jungen stehen eher auf die folgenden Angebote: Wanelo (Quasi Pinterest mit Kauf-Funktion), Vine (Video-Sharing-App), Snapchat (Fotochatting).

Schlagwörter: ,

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei