Wie man Social Influencer identifiziert

Geschrieben von | Dezember 22, 2013 | Jobtipps

Wer sind die Social Influenzier?Die 90-9-1-Regel von Nielsen ist nicht neu:

    • 90 von 100 Social-Media-Fans sind lediglich inaktive Zuschauer des Geschehens
    • 9 von 100 kommentieren das Geschriebene
    • 1 von 100 schreibt.

Umso wichtiger, dass man die 10 Aktiven auf der Facebook-Fanpage, auf Twitter, LinkedIn etc. kennt, schätzt und die Beziehung zu ihnen pflegt und weiß, wie man vielleicht noch ein paar von ihnen hinzugewinnen kann.
Nur – wie identifiziert man die so genannten Social Influencer? In mühsamer Handarbeit in den eigenen Netzwerken und denen der Konkurrenz. Das ist eine Wahrheit. Unterstützung bieten die folgenden Tools:

SocialBench zeigt einem über einen definierbaren Zeitraum diejenigen Facebook-Fans der eigenen Seite oder die der Konkurrenz, die am meisten aktiv sind (Likes/Kommentare/…). Mit der strukturierten und ausführlichen Influencer Analyse findet man nicht nur heraus, wer die aktivsten Unterstützer oder Kritiker der eigenen Seite oder der der Konkurrenz sind, sondern man kann auch gezielt auswerten, wie Nutzer auf die eigenen Beiträge reagiert haben (positiv/neutral/negativ). Das günstigste Paket kostet 49 Euro monatlich, das teuerste 799 Euro im Monat. 14 Tage lang kann man kostenlos und unverbindlich testen.

Wolfram Alphas „Facebook Report“ liefert Daten zu Facebook-Influencern: Wer ist wie aktiv, zu welchen Uhrzeiten und an welchen Wochentagen usw. Die Ergebnisse werden in Karten, Netzwerkvisualisierungen und Diagrammen dargestellt.

Followerwonk analysiert die eigene Twitter-Gefolgschaft: Analysiert wird, wer einem folgt, wann und wie viel die Follower tweeten, wie die Twitter-Follower-Basis der Konkurrenz aussieht und lässt einen auch neue Influencer finden. Die Demo-Version ist 30 Tage kostenlos, das günstigste Anschluss-Abo kostet 99 Dollar im Monat.

Mit SocialBro kann man ebenfalls das eigene Twitter-Netzwerk analysieren. Es ist also weniger geeignet, um nach neuen, möglichen Beeinflussern zu suchen, zeigt aber in der eigenen Community die Influencer an, verrät, welche Themen für die Folgschaft am interessantesten sind und geht einen Schritt weiter, indem es einem die beste Zeit zum Twittern in der eigenen Community ausgibt.

Mit Google+ Ripples können für beliebige auf Google+ geteilte Beiträge oder URLs eine interaktive Grafiken erstellt werden, die einem zeigt, von welchen Nutzern der Beitrag erneut öffentlich geteilt wurde. In Google+ Ripples findet man:

  • Personen, die den Beitrag oder eine URL öffentlich geteilt haben, und ihre Kommentare
  • Verbreitung eines Beitrags oder einer URL im Zeitverlauf
  • Statistische Angaben zur Verbreitung eines Beitrags oder einer URL

LinkedIn bietet eine Visualisierung des Netzwerks auf einer interaktiven Karte.

Dienste wie Klout, Peerindex, Kred etc. geben vor, einflussreiche Personen zu identifizieren – anhand von eigens dafür geschaffenen Algorithmen (berücksichtigen u.a. die Anzahl an Likes, Kommentaren, Größe des Freundesnetzwerks,…).

Mit all den Informationen lässt sich im beruflichen Alltag nicht immer viel anfangen – schließlich lässt der reine Interaktionsgrad noch keinen Schluss darauf zu, für welche Themen der oder diejenige brennt und ob er oder sie „relevante“ Influencer sind, die andere mit ihrer Begeisterung anstecken können. Letztlich ist es eine Frage von ausdauerndem Monitoring und sorgfältiger Handarbeit, bis die einflussreichen Persönlichkeiten für das eigene Thema/die Marke gefunden sind. Ganz wie im echten Leben: Das reine Adressbuch-Pflegen hilft keiner Freundschaft, erst der regelmäßige Austausch, Kontakt und das Auseinandersetzen mit dem Gegenüber hilft.

Wer weitere Tools kennt: Gerne kommentieren, wir erweitern die Liste dann…

AwarenessNetworks.com hat eine keine Infografik zu verschiedenen Diensten gebastelt:

Social Influencers

Schlagwörter: ,

2 Reaktionen auf “Wie man Social Influencer identifiziert”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Spamschutz - bitte diese kleine Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

X

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen