Bitte einloggen/registrieren, um sich auf diesen Job zu bewerben.
17 Nov 2022

Befristeter Vertrag Referent*in für PR/Veranstaltungsmanagement und Social Media (m/w/d), Teilzeit möglich

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften – gepostet von Team Wolfenbüttel, Niedersachsen, Deutschland

Stellenausschreibung

Mit zwölf Fakultäten, rund 10.500 Studierenden und 1.000 Beschäftigten zählt die Ostfalia zu den größten Fachhochschulen in Niedersachsen. In über 90 Studiengängen an den Standorten Salzgitter, Suderburg, Wolfsburg und Wolfenbüttel werden unsere Studierenden fundiert und interdisziplinär ausgebildet und individuell betreut. Unseren Beschäftigten bieten wir viel­seitige Aufgaben und Gestaltungsmöglichkeiten sowie ein leistungsförderndes und familien-freundliches Arbeitsumfeld.

Für unser Team Hochschulentwicklung und Kommunikation am Campus Wolfenbüttel suchen wir zum 01.02.2023 eine*n

Referent*in für PR/Veranstaltungsmanagement
und Social Media (m/w/d)

zunächst befristet auf zwei Jahre.

Ihre Aufgaben:
  • Entwicklung und Erprobung von innovativen Veranstaltungs- und Beteiligungsformaten zur Umsetzung der Kommunikationsstrategie der Hochschule
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen inklusive der zugehörigen Öffentlichkeitsarbeit – vom Medienevent über die breit angelegte Publikumsveranstaltung bis hin zur akademischen Feier
  • Evaluierung und Weiterentwicklung der Social-Media-Strategie der Hochschule sowie Beratung von Fakultäten und zentraler Einrichtungen bei Social-Media-Aktivitäten
  • Evaluierung und Weiterentwicklung der Social-Media-Strategie der Hochschule sowie Beratung von Fakultäten und zentraler Einrichtungen bei Social-Media-Aktivitäten
  • Themenidentifikation und Themenmanagement für die öffentlichkeitswirksame Präsentation der Hochschule in Zusammenarbeit mit dem Team der Hochschulkommunikation
  • Mitwirkung bei weiteren Aufgaben im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit z. B. beim Recherchieren von Inhalten und der Redaktion für Printmedien und Webseiten
Ihr Profil:
  • erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • Erfahrung im Bereich Veranstaltungsmanagement, vorzugsweise Nachweis einer einschlägigen Qualifikation im Eventbereich
  • Erfahrung in den Bereichen Redaktion und/oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Social-Media
  • Interesse an der Vermittlung von Bildungs- und Wissenschaftsthemen
  • hohe Medienkompetenz, sichere Kenntnisse im Social-Media-Bereich und damit verbundenen rechtlichen Grundlagen
  • Organisationstalent, konzeptionelles Denken
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit, stilsicheres Deutsch, gute Englischkenntnisse
  • versierter Umgang mit gängiger Büro-Software sowie Erfahrung im Umgang mit Bild- und Videobearbeitung, Content Management Systemen, schnelles Einarbeiten in neue Programme
  • teamorientierte Arbeitsweise, Kreativität, Freude daran, neue Dinge zu lernen und zu erproben, sicheres, freundliches Auftreten, Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Professionalität und Belastbarkeit sowie die Fähigkeit, selbstständig strukturiert, ziel- und lösungsorientiert zu arbeiten

Wenn Sie diese Voraussetzungen mitbringen und spannende Aufgaben mit vielfältigen Themen in einem motivierten und kreativen Team umsetzen wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte fügen Sie Ihrer aussagekräftigen Bewerbung auch zwei bis drei Arbeitsproben bei.

Sofern Sie über einen ausländischen Hochschulabschluss verfügen, weisen wir auf das Erfordernis einer Zeugnisbewertung in Langfassung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen hin.1

Es gelten folgende allgemeine Hinweise:

Die Arbeitszeit beträgt 39,8 Stunden/Woche (100 %). Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Bitte teilen Sie uns gegebenenfalls mit, welchen Beschäftigungsumfang Sie anstreben.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-L.
Auf Grundlage des Niedersächsischen Gleich­berechtigungs­gesetzes (NGG) arbeitet die Ostfalia daran, in allen Entgeltgruppen ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis zu erreichen. Frauen sind in dieser Entgeltgruppe an unserer Hochschule unterrepräsentiert, daher sind Bewerbungen von Frauen für diese Stelle besonders erwünscht.

Bei gleicher Eignung stellen wir schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen bevorzugt ein. Um dies zu gewährleisten, ist ein Hinweis auf die Schwerbehinderung oder Gleichstellung im Bewer­bungs­anschreiben oder Lebenslauf unerlässlich.

Kontakt

Möchten Sie wissen, wie es ist, an der Ostfalia zu arbeiten?
https://www.ostfalia.de/arbeiten/

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 13.11.2022 unter Angabe der Kennziffer Kb 074 22 an die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften – Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Dezernat 2, Salzdahlumer Str. 46/48, 38302 Wolfenbüttel oder per E-Mail an bewerbungen@ostfalia.de.

1 https://www.kmk.org/zeugnisbewertung

Jobtypen: Befristeter Vertrag.

Stellenausschreibung läuft aus in 68 days.

Apply for this Job