22. Mrz 2021

Befristeter Vertrag Social Media Manager:in (m/w/d) Forschungsprojekte

Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften – veröffentlicht von redaktionGarching bei München, Bayern, Deutschland

Stellenbeschreibung

Einleitung

Das Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ist seit knapp 60 Jahren der kompetente IT-Partner der Münchner Universitäten und Hochschulen sowie wissenschaftlicher Einrichtungen in Bayern, Deutschland und Europa. Es bietet die komplette Bandbreite an IT-Dienstleistungen und -Technologien sowie Beratung und Support – von E-Mail, Webserver, über Internetzugang, virtuellen Maschinen bis hin zu Cloud-Lösungen und dem Münchner Wissenschaftsnetz (MWN). Mit dem Höchstleistungsrechner SuperMUC-NG gehört das LRZ zu den international führenden Supercomputing-Zentren und widmet sich im Bereich Future Computing schwerpunktmäßig neu aufkommenden Technologien, Künstlicher Intelligenz und Machine Learning sowie Quantencomputing. Nicht zuletzt treibt die am LRZ angesiedelte KI-Agentur maßgeblich die Umsetzung der KI-Strategie Bayerns voran.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Teilzeit (20 Wochenstunden) eine:n

Social Media Manager:in (m/w/d) Forschungsprojekte

Social Media für Hightech ist Ihr Ding? Dann haben wir die passende Stelle für Sie: Im Team kommunizieren Sie für europäische Forschungsvorhaben – die Avantgarde im Supercomputing. Für die beiden im Frühjahr 2021 startenden Projekte arbeiten Sie mit Wissenschaftler:innen aus ganz Europa.

 

Das erwartet Sie:

  • Sie bauen bestehende Kanäle aus (z.B. auf Twitter und LinkedIn), beziehungsweise bauen die Kanäle für ein neues Projekt eigenverantwortlich auf
  • Sie verantworten die Kommunikationsmaßnahmen auf allen Social-Media-Kanälen beider Projekte und justieren gegebenenfalls die strategische Ausrichtung
  • Sie entwickeln eigene Ideen, erarbeiten einen Redaktionsplan und erstellen die dafür nötigen Inhalte für die div. Kanäle: Texte, Postings, gegebenenfalls (audio)visuellen Content
  • Sie unterstützen bei der Erstellung von Texten und der Redaktion der Projekt-Webseiten
  • Sie koordinieren dafür interne und externe Projektpartner
  • Sie behalten die Ergebnisse und den Erfolg Ihrer Maßnahmen im Blick und bereiten diese für interne und externe Stakeholder entsprechend auf
  • Sie bringen Ihr Know-how in das PR-Team des LRZ ein

 

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben Spaß an der Kommunikation und spüren digitalen Trends nach
  • Ein ausgeprägtes Interesse für Technik- und Wissenschaftsthemen bringen Sie mit
  • Sie verstehen es, komplexe Sachverhalte informativ und interessant für Social-Media-Communities aufzubereiten
  • Liebe zum Detail gepaart mit einer gesunden Portion Pragmatismus charakterisieren Sie, dabei gehen Sie strukturiert, ziel­orientiert und selbst­ständige vor
  • Sie verfügen über hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie haben einen Bachelor- oder Master-Abschluss und verfügen idealerweise über zwei bis drei Jahre Berufserfahrung Bereich Social Media, Redaktion & Text

 

Damit können Sie rechnen:

  • Viel Gestaltungsspielraum und Raum für eigene Ideen
  • Ein motiviertes Team vor Ort und ein aufgeschlossenes virtuelles Team verteilt über ganz Europa
  • Kolleg:innen, die Ihren Beitrag zum Erfolg des Projekts zu schätzen wissen!

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem der größten und innovativsten wissenschaftlichen Rechenzentren Europas mit flexiblen Arbeitszeiten und einer familienfreundlichen Atmosphäre. Sie arbeiten dabei selbstständig in einem dynamischen, kooperativen und innovativen Arbeitsumfeld mit einem sehr guten Betriebsklima und großen Gestaltungsspielräumen.

Die Beschäftigung erfolgt im Angestelltenverhältnis mit einer Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung richtet sich nach Qualifikation und Tätigkeitsmerkmalen. Als Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften fördern wir aktiv die Diversität und freuen uns über Bewerbungen talentierter Menschen, unabhängig von kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, geschlechtlicher und sexueller Identität, körperlicher Fähigkeiten, Religion und Alter. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Wir weisen darauf hin, dass alle personenbezogenen Bezeichnungen in dieser Ausschreibung auch das dritte Geschlecht miteinbeziehen.

Hierbei handelt es sich um eine Teilzeitstelle (50%). Sie ist befristet bis 31.03.2024 und ab sofort zu besetzen.

 

Mit uns können Sie rechnen! Wir auch mit Ihnen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (bitte per E-Mail als ein zusammenhängendes PDF-Dokument) bis zum 21.03.2021 an:

E-Mail: bewerbungen@lrz.de
Betreff: SMM (2021/13)

Gerne beantworten Ihnen unsere Kolleg:innen unter der o. g. Mailadresse auch fachliche Anfragen zur ausgeschriebenen Stelle.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhalten Sie hier.

Leibniz-Rechenzentrum
Boltzmannstr. 1
85748 Garching b. München
www.lrz.de

Stellen-Art: Befristeter Vertrag und Teilzeit. Stellenanzeige läuft ab in 52 days.

Für diesen Job bewerben